Markus Schönholzer
«Die Schönholzers»


Bild 20

Dieser Abend enthält alles, was jede gute Familie zu bieten hat: schmutzige Wäsche, Eifersucht, Ämtlilisten und viel viel Liebe.

"Woher kommen eigentlich die Songs und Geschichten in meinem Kopf? Manchmal habe ich das Gefühl, sie würden mir nicht einfallen, sondern aus mir rausfallen. Bei der Betrachtung meiner Worte und Töne wird mir klar, dass nicht nur ‚ich‘ aus mir spreche. Nein, es sind auch meine Eltern, Freunde, Geschwister und Verwandte, die mitreden. Sie alle strömen aus mir aufs Papier und in meine Songs. Auch wenn sie längst nicht mehr leben. So habe ich nicht nur Vaters Nase, sondern auch seine Meinung abbekommen. Genau so wie die Erziehung und die Füsse meiner Mutter. Ich bin eine Mixtur aus den Menschen, die mich beim Erwachsenwerden umringt haben. Höchste Zeit also in diese Vergangenheit einzutauchen und die Familie mit auf die Bühne zu nehmen. In unserer gemeinsamen Geschichte liegt ein grosser Schatz versteckt. Und ich will ihn jetzt finden."

Regie: Paul Steinmann