Blue Acoustic Flavour und LUKKA, «Ein Abend – zwei Bands aus Zofingen!»

Die Kleine Bühne startet mit einem musikalischen Heimspiel ins neue Jahr.


Blue Acoustic Flavour

Das sind: Siggi Strack (Banjo, Mandoline, Mandocello, Gitarre, Gesang), Renato Rizzo (Gitarre, Gesang), Gabriel Miranda (Geige), Christian Lienhard (Bass, Gesang).
Ihre Musik könnte man mit dem Begriff "Transatlantic Music" beschreiben, was soviel bedeutet wie: man nehme Elemente des angelsächsischen Singer-/Songwritings und etwas Irishfolk und kombiniere dies mit dem amerikanischen Bluegrass, etwas Worldmusic und manchmal einer Priese Jazz.
Gedichte und Bilder aus anderen Kunstformen wie Theodor Fontane, Percy Shelley oder Frida Kahlo werden auf eindrückliche Art und Weise vertont.
Die dabei entstehenden Kompositionen aus der Feder von Siggi Strack und Robert Jackson führen damit zu spannenden und vielfältigen Klangreisen quer über unseren Planeten.

Blue Acoustic Flavour


LUKKA

Das sind: Lukas von Büren - das LUK - und Kathrin Furian - das KA - oder ein Schlagzeuger und eine Sängerin, die sich musikalisch gefunden haben. Zwei Herangehensweisen, zwei Charaktere, zwei Sichtweisen: Da der klare Rhythmus, dort die verspielte Melodie. Beim Projekt LUKKA werden diese beiden Welten sorgfältig vernetzt. Knackige Beats treffen auf die grosse Stimme der Frontfrau. Immer mehr entwirrend und entwickelnd präsentiert das musikalische Duo sein Musikuniversum. Und das ist irgendwie fast unendlich weit.
Kathrin Furian und Lukas von Büren lernen sich an der Hochschule für Musik in Luzern kennen. Sie spielen in dieser Zeit zwei Jahre zusammen, in der langjährigen Funk-Band von Lukas von Büren "Waterproof Funk SyndiKate and Herself". Nach dem Ende dieser Band, beginnen sie zusammen Songs zu schreiben. Die Musik die dabei entsteht, ist auf jeden Fall gross genug, um viele Bühnen zu bespielen und Menschen in eine andere Sphäre zu entführen.